Arbeitslosigkeit unverändert auf niedrigem Niveau

Konjunktur zeigt sich robust

Foto: morguefile.com

Im Mai ist die Arbeitslosigkeit wiederum leicht gesunken. Bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen lag die Quote im Mai bei 3,7 Prozent (April: 3,8 Prozent).

„Mich freut, dass immer mehr Langzeitarbeitslose in Baden-Württemberg einen Job finden. Knapp 2.000 Menschen unter ihnen konnten, im Vergleich zum Vorjahresmonat, ihre Arbeitslosigkeit beenden“, kommentiert Christian Rauch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, die Arbeitsmarktzahlen.
 

Die Arbeitslosenzahl sank im Vergleich zum Vormonat um 5.019 (minus 2,2 Prozent) auf 223.171 Personen. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist die Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg um 83 (minus 0,0 Prozent) gesunken. Vor einem Jahr lag die Quote bei 3,8 Prozent.

Die Konjunktur zeigt sich robust. Für das erste Quartal 2016 geht das Statistische Landesamt Baden-Württemberg von 2,8 Prozent Wirtschaftswachstum aus, für das zweite Quartal von 2,2 Prozent.

Der Beschäftigunsstand ist weiterhin hoch. Die Zahl der  sozialversicherungspflichtig Beschäftigten liegt im März 2016 bei 4.429.100. Das sind 99.000 (+2,3 Prozent) Beschäftigte mehr als im Vorjahr.

Im Vergleich zum Vorjahr erstreckt sich der Beschäftigungsaufbau auf nahezu alle Branchen. Der stärkste Aufbau findet in den Bereichen „sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen (ohne Arbeitnehmerüberlassung)" (+6,2 Prozent), "Gastgewerbe" (+5,3 Prozent), „Heime und Sozialwesen“ (+4,6 Prozent) sowie "Verkehr/ Lagerei" (+4,2 Prozent) statt. In der Zeitarbeit lässt die Dynamik nach (+3,0 Prozent).

15 Arbeitsagenturen schätzen die Beschäftigungsentwicklung in ihrer Region in den nächsten Monaten neutral ein; drei Arbeitsagenturen gehen von einem leichten Wachstum und eine von einem leichten Rückgang aus.

Quelle: Arbeitsmarkt-Telegramm Mai 2016 der Agentur für Arbeit, Regionaldirektion Baden-Württemberg

 

Aktuelles / Presse

14.06.2019

Gesamtwirtschaftliche Ergebnisse im Bundesländervergleich

Neues Faltblatt des Arbeitskreises »Volkswirtschaftliche ...

 
11.06.2019

Höchste Pro-Kopf-Arbeitszeit im Hohenlohekreis

Mini- und Teilzeitjobs sowie regionale Branchenstruktur als ...

 
31.05.2019

Die Lage am Arbeitsmarkt ist stabil“

• 191.306 Arbeitslose im Mai 2019• Quote bleibt bei 3,1 ...