Belegausgabepflicht - was steckt dahinter?

Zum 1. Januar 2020 tritt die Belegausgabepflicht in Kraft. Sie soll für mehr Steuergerechtigkeit sorgen, zu mehr Transparenz verhelfen und Steuerbetrug vermeiden.

Der Beleg kann elektronisch oder in Papierform ausgestellt werden. Das Erstellen des Belegs muss in unmittelbarem zeitlichem Zusammenhang mit dem Geschäftsvorgang erfolgen.

Das Bundesministerium hat sämtliche FAQs mit allen Fragen und Antworten übersichtlich zusammengestellt.

Informieren Sie sich hier...

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/FAQ/2019-11-19-steuergerechtigkeit-belegpflicht.html

Quelle: Bundesministerium der Finanzen, Referat Öffentlichkeitsarbeit

 

Aktuelles / Presse

24.06.2020

Qualifizierungschancengesetz: „Schon jetzt erfreuliche Ergebnisse“

Mit dem Qualifizierungschancengesetz (QCG) werden seit dem ...

 
17.06.2020

Baden-Württemberg: Insolvenz-Gläubiger verlieren fast 2 Milliarden Euro

96 % der im Jahr 2011 eröffneten Insolvenzverfahren waren ...

 
03.06.2020

„Der Arbeitsmarkt in Baden-Württemberg reagiert weiterhin auf die Corona-Krise“

• 270.286 Arbeitslose im Mai 2020• Quote erhöht sich auf ...