Podiumsdiskussion am 16. Mai ‚Stadtleben – Stuttgart im Dialog‘

„Jung, dynamisch - weg?! Wie kann eine Stadt junge und kreative Potenziale halten?“

Gerne weisen wir Sie auf eine Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung aus der Reihe ‚Stadtleben – Stuttgart im Dialog‘ hin zum Thema:

„Jung, dynamisch - weg?!  
Wie kann eine Stadt junge und kreative Potenziale halten?“

 
Dienstag, 16. Mai 2017, 18.30 Uhr in Stuttgart, Rosenau
Programm
18:30 Begrüßung durch Raiko Grieb, Bezirksvorsteher,Stuttgart
 
18:40  Diskussion mit Ihnen und mit Alexander Schell, Stadtjugendring
Katja Spiess, Theater FITZ, Janusch Munkwitz, Gastronomie-Betreiber
Birgit Schneider-Bönninger, Kulturamt Stuttgart
 
Moderation: Margrit Gregorian

20:30 Ende der Veranstaltung
 
Ort:     Rosenau, www.rosenau-stuttgart.de/anfahrt+parken.php

Sie sind herzlich zu dieser Diskussionsveranstaltung eingeladen!
Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link.

Quelle: Friedrich-Ebert-Stiftung

 

Aktuelles / Presse

15.08.2019

Fachkräfte fehlen: der Arbeitsmarktbericht zur Pflege

Überproportional viele Frauen und viele Teilzeitstellen in ...

 
10.08.2019

Langzeitarbeitslosigkeit – eine Herausforderung für alle

Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ...

 
06.08.2019

Wirtschaftsleistung 2017 in allen Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs gestiegen

Beim Wachstum liegen die Landkreise Emmendingen, Esslingen ...