Regionaldaten aus dem Unternehmensregister jetzt online

Informationsangebot des Statistischen Landesamtes weiter ausgebaut

Bild: morguefile.com

Aus dem statistischen Unternehmensregister (URS) sind regionalisierte Ergebnisse zu Unternehmen und Betrieben aus nahezu allen Wirtschaftsbereichen verfügbar. Diese können ab sofort über das Internetangebot des Statistischen Landesamtes Baden‑Württemberg abgerufen werden. Verfügbar sind Daten ab dem Berichtsjahr 2006 bis zum derzeit aktuellsten Berichtsjahr 2012.

In einer Übersichtstabelle werden die Zahl der Unternehmen und Betriebe sowie die Zahl der jeweils Beschäftigten ab der Gemeindeebene wiedergegeben. Ergänzt wird das Informationsangebot um Angaben zu den Umsätzen in Unternehmen. In drei weiteren Tabellen stehen Daten nach Beschäftigtengrößenklassen sowie nach Wirtschaftsabschnitten und -abteilungen gemäß der Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008 (WZ 2008) ab der Kreisebene zur Verfügung. Die Ergebnisse können online auch für die 12 Regionen, die 4 Regierungsbezirke sowie für das Land abgerufen werden. Mit diesen Daten wird der kontinuierliche Ausbau des Online-Informationsangebotes aus der Struktur- und Regionaldatenbank (SRDB) des Landesinformationssystems (LIS) weiter fortgesetzt.

Für die genannten Regionaleinheiten bietet das Statistische Landesamt als einer der größten öffentlichen Informationsdienstleister in Baden‑Württemberg den Online-Zugang auch zu allen anderen Themengebieten aus der amtlichen Statistik.

Quelle und weitere Informationen: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Pressemitteilung 198/2015 vom 31. Juli 2015

 

Aktuelles / Presse

24.06.2020

Qualifizierungschancengesetz: „Schon jetzt erfreuliche Ergebnisse“

Mit dem Qualifizierungschancengesetz (QCG) werden seit dem ...

 
17.06.2020

Baden-Württemberg: Insolvenz-Gläubiger verlieren fast 2 Milliarden Euro

96 % der im Jahr 2011 eröffneten Insolvenzverfahren waren ...

 
03.06.2020

„Der Arbeitsmarkt in Baden-Württemberg reagiert weiterhin auf die Corona-Krise“

• 270.286 Arbeitslose im Mai 2020• Quote erhöht sich auf ...