Telefonaktionstag für Frauen am 13. März 2014

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ so lautete das Motto des landesweiten Telefonaktionstages am 13. März 2014

Nach wie vor unterbrechen vor allem Frauen ihre Erwerbstätigkeit, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Wenn sie nach einer Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, erhalten sie Unterstützung von der Bundesagentur für Arbeit.

Aber noch nicht alle Frauen, die in den Beruf zurückkehren wollen, nehmen diese Möglichkeit wahr. Um den Anteil erwerbstätiger Frauen zur erhöhen und beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, findet am 13. März 2014 von 9 bis 15 Uhr unter der Hotline-Nummer 0800 4 5555 00 in allen baden-württembergischen Agenturen ein Telefonaktionstag statt.

Interessierte Frauen erreichen an dem Tag über die Hotline die Service-Center der Bundesagentur für Arbeit. Nach der Nennung des Kennworts: Frauenaktionstag und ihres Wohnorts werden sie direkt an die für sie zuständige Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) verbunden.

Am Telefonaktionstag können alle Fragen rund um den Wiedereinstieg gestellt werden: Zur Rückkehr ins Berufsleben, zu Beschäftigungsmöglichkeiten in Teilzeit, zur Vereinbarkeit von Familie & Beruf und zu den vielfältigen besonderen Unterstützungsangeboten der Agentur für Arbeit für Berufsrückkehrerinnen.


Quelle:  Newsletter der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit 1/2014

 

Aktuelles / Presse

07.10.2019

EXZET bei den Frauenwirtschaftstagen 16. - 19. Oktober 2019

Option Selbständigkeit! Meine Stärken – meine Schwächen

 
30.09.2019

Konjunkturelle Abkühlung macht sich bemerkbar

202.775 Arbeitslose im September 2019Quote liegt bei 3,2 ...

 
09.09.2019

FAM: Maßnahmenpakete für Frauen mit Migrationshintergrund

Ende 2018 wurden in Baden-Württemberg über 39.000 Menschen ...