Verbraucherpreisindex im Februar 2019: Ergebnisse auf neuer Basis (2015=100)

Baden-Württemberg: Preisindex legt gegenüber Februar 2018 um 1,7 % zu.

Der Verbraucherpreisindex für Baden-Württemberg ist im Februar 2019 gegenüber dem Vormonat um 0,5 % auf den Stand von 104,3 (2015=100) gestiegen.

Die Teuerungsrate im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat, Februar 2018, betrug 1,7 %. Im Januar 2019 hatte die Preissteigerung auf der neuen Basis (2015=100) gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat 1,6 % betragen.

Weitere Infos & Schaubilder finden Sie hier. 

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Pressemitteilung 38/2019

 

Aktuelles / Presse

24.06.2020

Qualifizierungschancengesetz: „Schon jetzt erfreuliche Ergebnisse“

Mit dem Qualifizierungschancengesetz (QCG) werden seit dem ...

 
17.06.2020

Baden-Württemberg: Insolvenz-Gläubiger verlieren fast 2 Milliarden Euro

96 % der im Jahr 2011 eröffneten Insolvenzverfahren waren ...

 
03.06.2020

„Der Arbeitsmarkt in Baden-Württemberg reagiert weiterhin auf die Corona-Krise“

• 270.286 Arbeitslose im Mai 2020• Quote erhöht sich auf ...