» Startseite » Das bieten wir Ihnen » Wachstumsphase » Social Media Marketing: Basis-Werkstatt

Social Media Marketing: Basis-Werkstatt

Laut Wikipedia ist Social Media Marketing (SMM) „die Nutzung sozialer Netzwerke für Marketingzwecke.“ Manchmal wird auch von „Mitmach-Marketing“ gesprochen.
Wie so oft, hat auch hier die Medaille zwei Seiten: diese Art des Unternehmens-Marketing bietet sowohl Chancen - als auch Risiken. So attraktiv Social Media Marketing z.B. dadurch sein kann, schnell und kostengünstig potentielle KundInnen zu erreichen, birgt es gegebenenfalls die Gefahr, außer Kontrolle zu geraten und dem Image eines Unternehmens zu schaden.
Für manche Branchen ist Social Media Marketing eine der effizientesten Methoden, mit ihrer Zielgruppe in direkten Kontakt zu treten und in Kontakt zu bleiben. Ob man dafür in Kauf nimmt, persönliche Daten z.B. bei Facebook „abzuliefern“, muss jeder/jede für sich selbst entscheiden. Hierzu bedarf es einer gewissen Medienkompetenz, um z.B. im Falle von Facebook zu wissen, dass es dort ca. 50  Einstellungen gibt, um die kostbare Privatsphäre wasserdicht zu schützen.
 
Ziele

Das wirtschaftliche Potenzial dieser neuen Form des Onlinemarketing bewusster zu machen und einige Social-Media-Angebote (stärker) nutzen zu können ist Ziel dieser Veranstaltung. Dazu ist es nötig, einige Zusammenhänge im Web 2.0 zu verstehen und – im besten Fall - zu durchschauen. Unzureichende Medienkompetenz könnte zu fatalen Folgen für eine Person und/oder für ein Unternehmen führen –  einige weniger erfolgreiche Beispiele gibt es bereits.

Inhalte

  • Welche Social-Media-Technologien gibt es und wie können diese Nutzen stiftend im Rahmen einer Selbständigkeit eingesetzt werden?
  • Was ist Xing?
  • Was bringt mehr: Facebook oder Twitter?
  • Leitfaden zum Erstellen einer Facebook-Seite
  • Wie gestalte ich ein Profilbild?
  • Die ersten Fans generieren
  • Die 10 goldenen Regeln für gute Statusmeldungen
  • Die 10 Todsünden im Social Media Marketing
  • Wo erhalte ich Informationen zum sicheren Surfen?

Methode

Die Veranstaltung ist als praxisnaher Workshop konzipiert.
Bitte bringen Sie hierfür Ihren eigenen Laptop mit. 

Dauer

13.30 Uhr bis 17.30 Uhr.


Trainer

Thomas Venugopal

Kosten

70,00 € zzgl. 19 % USt. = 83,30 € brutto.
Gerne beraten wir Sie, ob Sie zur Deckung von Beratungskosten die vielfältigen öffentlichen Förderprogramme in Anspruch nehmen können.

 

Aktuelles / Presse

30.11.2018

Weniger Zeitarbeit, weniger Langzeitarbeitslose

• 184.983 Arbeitslose im November 2018• Quote bleibt bei 3 ...

 
 
05.11.2018

Strukturwandel nimmt durch Digitalisierung an Fahrt auf

Technischer Wandel erhöht Anpassungsdruck für 28 Prozent ...

 

Anmeldung

Kornwestheim
+49 (0) 711-28446698
office@exzet.de

Reutlingen
+49 (0) 7121 - 930 08 51
Reutlingen@exzet.de

Stuttgart
+49 (0) 711-28446698
office@exzet.de

Heilbronn
+49 (0) 711-28446698
heilbronn@exzet.de