» Startseite » Das bieten wir Ihnen » Wachstumsphase » Zielgerichtete Unternehmenssteuerung

Zielgerichtete Unternehmenssteuerung

Sie haben „es“ sicher auch schon gehört oder gar schon gesagt – dieses ungeliebte deutsche (Kunst)Wort. Wir können „es“ sogar echt klingend aussprechen – auch wenn das dahinterliegende Verb „to control“ aus dem Englischen stammt und für „steuern“, „regeln“ oder auch „lenken“ steht. Gehören auch Sie zu den Menschen, die, sobald das Wort „Controlling“ fällt, sofort ins Schwitzen geraten und ziemlich schnell eine Erklärung abgeben, die so – oder zumindest so ähnlich lauten könnte: „Das ist meine Sache nicht. Dafür habe ich meinen Steuerberater“?

Ohne Controlling wird es extrem schwierig, Ihre gesteckten Ziele zu erreichen. Planung ist die eine Seite der Medaille – Controlling die andere. Oder anders ausgedrückt: „Vorher – Nachher“. Controlling ist das zentrale Führungs- und Steuerungsinstrument Ihres Unternehmens und Ihrer Selbständigkeit. Und das wollen Sie wirklich einfach so aus der Hand geben – an Dritte? Das wäre dann in etwa so, als wenn Sie das Lenkrad Ihres Fahrzeugs an den Beifahrer abgeben würden.

Ziel

dieser Veranstaltung ist, Ihnen mögliche Tools Ihres persönlichen Controllings vorzustellen und diese für Sie nutzbar zu machen. Zentraler Baustein Ihres Controllings ist die sogenannte „betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA)“. Ergänzt wird der Blick auf die BWA Ihres Unternehmens um den Blickwinkel Ihres privaten Bereichs. Erst durch diese Zusammenführung gelingt Ihnen erfolgreich die Steuerung von Liquidität und Rentabilität.

Inhalte

  • die bewirtschaftliche Auswertung (BWA) lesen und verstehen;
    (= die BWA als Informationsmedium und Gehaltszettel“ Ihres Unternehmens sinnvoll nutzen)
  • die BWA als betriebswirtschaftliches Steuerungsintrument einsetzen;
    (= die BWA zu einem aussagekräftigen Controllingmedium weiterentwickeln)
  • von der BWA zur Qualitäts-BWA;
    (= Unterlagen so aufbereiten, dass sie einer Präsentation in einem Bankgespräch standhalten).
  • die Planung des Privatbereiches;
    (= die Abrundung der unternehmerischen Sphäre durch Betrachtung des persönlichen Konsums und Beachtung der persönlichen Steuern).
  • Liquidität und Rentabilität erfolgreich steuern.

Methode

Die Veranstaltung ist als praxisnaher Workshop konzipiert. Bitte bringen Sie hierfür Ihre
eigenen betriebswirtschaftlichen Auswertungen und Unterlagen mit.

Dauer:

9:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

Berater

Dipl. oec. Ulrich Bosch

Kosten

100,00 € zzgl. 19 % USt. = 119,00 € brutto
Gerne beraten wir Sie, ob Sie zur Deckung von Beratungskosten die vielfältigen öffentlichen Förderprogramme in Anspruch nehmen können.

Aktuelles / Presse

30.11.2018

Weniger Zeitarbeit, weniger Langzeitarbeitslose

• 184.983 Arbeitslose im November 2018• Quote bleibt bei 3 ...

 
 
05.11.2018

Strukturwandel nimmt durch Digitalisierung an Fahrt auf

Technischer Wandel erhöht Anpassungsdruck für 28 Prozent ...

 

Anmeldung

Kornwestheim
+49 (0) 711-28446698
office@exzet.de

Reutlingen
+49 (0) 7121 - 930 08 51
Reutlingen@exzet.de

Stuttgart
+49 (0) 711-28446698
office@exzet.de

Heilbronn
+49 (0) 711-28446698
heilbronn@exzet.de